Link zur GT2018
Impressionen

Liturgie – Light

Engel, die dich tragen…

Es müssen nicht Männer mit Flügeln sein, die Engel, die Engel. So dichtete Rudolf Otto Wiemer. Stimmt, Engel sind nicht nur himmlisches Geflügel.

Engel können auch ganz und gar irdisch begegnen. Ja, als die Kinder noch klein und niedlich waren… Wie oft waren sie da meine Engelchen, eben ohne „B“ davor!

Auch der Lieblingsmensch wird gerne neben Schatz und Maus mit dem Kosewort Engel angeflirtet. Engel schützen und begleiten. Engel begegnen im Traum und im echten Leben. Lebensrettende Engel – es gibt sie.

Und weil es sie in Echt gibt, deshalb gibt es auch Erinnerungen, Mahn- und Denkmale. Am Kamener Kreuz steht so ein Kunstwerk. Acht Engel aus Stahl tragen den Rettungshubschrauber Christoph 8. Um die 200 Tausend Autos fahren täglich an diesem vom ADAC aufgestellten Kunstwerk vorbei. Viele Menschenleben hat dieser gelbe Engel, dessen Flügel Rotorblätter sind, und seine Crew durch die Lüfte getragen und gerettet. Das ausrangierte Modell wird nun selbst von stilisierten Engelsfiguren getragen, weithin sichtbar. Die Engelsfiguren sind aus Stahl. Die Witterung hinterlässt Spuren. Der Rost gibt von Vergänglichkeit absichtlich beredt Zeugnis.

Engel begegnen in Träumen und im echten Leben. Kindergottesdienstmitarbeitende sind Engel, besonders wichtige Boten von Gottes Botschaft. Dasein für Kinder, spannende Geschichten erzählen, Lieder mit Bewegung und Lebensfreude singen, Gebete sprechen, etwas zum Knabbern, Futtern oder Naschen haben und einfach da sein. So werden sie zu Engeln. Und die Kinder zeigen uns ihre Flügel, ihre Erfahrungen, ihre Seelen. Einfach himmlisch.

Engel begegnen in Träumen und im echten Leben, z.B. im Kindergottesdienst. Ganze Heerscharen sind für Gott und die Menschen im Einsatz. Nicht nur für den ADAC. In der Bibel ist ihre wichtigste Botschaft: „Fürchte dich nicht!“ Das sagt der Engel zu Maria, als er ihr die Geburt Jesu ankündigt Das sagt der Engel den Frauen am leeren Grab, als Jesus von den Toten aufweckt war. „Fürchtet euch nicht!“ das steht 366-mal in der Bibel, für uns, für jeden Tag einmal – inklusive 29. Februar im Schaltjahr. Ein überwältigender Zuspruch! Bleibt begflügelt.

Die nächsten Kigo-Termine:


  • 05.05.2018 @ 09:30 - 17:00 | Haus Villigst, Schwerte
    Kinderchorvernetzung: Musical in Kita und Kindergottesdienst
    Details ansehen »
  • 10.05. - 13.05.2018 | Stuttgart
    Gesamttagung 10. bis 13. Mai 2018 in Stuttgart
    Details ansehen »
  • 30.06.2018 @ 10:00 - 15:00 | Lippstadt
    Fortbildungstag: Objektspiel mit „Radieschenfieber“
    Details ansehen »
  • 19.08. - 24.08.2018 |
    „Wind, Wellen und Wasser elementar erfahren“ – Segelwoche
    Details ansehen »
  • 15.09.2018 @ 09:30 | Bibeldorf Rietberg
    Aktionstag „Kirche mit Kindern“- spritzig, erfrischend
    Details ansehen »
  • 17.09. - 22.09.2018 | Wuppertal
    Eine Kinderbibelwoche zu „Hiob“ erarbeiten
    Details ansehen »
  • 09.11. - 08.11.2018 | Haus Nordhelle
    Fortbildung – „Ausgerechnet als Baby!“
    Details ansehen »