Link zum KiGo Tag in Rietberg
Impressionen

Liturgie – Light

Es ist Herbst. Das Laub fällt von den Bäumen. „Machen Sie es wie die Blätter und lassen sich fallen… am besten in eines der neuen IKEA Sofas!“

Eine absolut gelungene Werbung, die sich mir durchs Ohr ins Hirn schmeichelt mit sanft säuselndem leicht schwedischem Akzent.

Das Fallen der Blätter hat Rainer Maria Rilke zu seinem unnachahmlich schönen Gedicht inspiriert.

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
Als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
Sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
Aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
Unendlich sanft in seinen Händen hält.

Viel zu schade, dass es oft oder hauptsächlich mit Vergänglichkeit und Sterben in Verbindung gebracht wird. Natürlich, es ist Herbst. Da sehen wir das Vergehen der Natur. Die Blätter werden bunt und braun und fallen zur Erde und werden zu Erde. Wie der Mensch, wenn er stirbt. Für Christinnen und Christen kann niemand tiefer fallen als in Gottes Hände. Darin liegt ein großer Trost in der unwiderruflichen Vergänglichkeit allen Lebens.

Doch sich fallen lassen (können) und (hoffentlich) aufgefangen werden ist in vielen Situationen des alltäglichen Lebens Wunsch und auch Wirklichkeit.

Viele Gemeinden feiern in den Herbstferien Kinderbibelwochen. Bei der, die „wir“ dieses Jahr feiern geht es um Gerechtigkeit und Schutz, um die Waffenrüstung der christlichen Leute und um Vertrauen. Deshalb machen wir Übungen und Experimente zum Thema Vertrauen, das ist ebenso mit Vorsicht zu genießen wie spannend und auch sehr lustig. In wessen Arme lasse ich mich bedingungslos fallen, weil ich genau weiß, ich werde aufgefangen?

Noch nie hat es bisher Unfälle gegeben, aber Vorsicht. Manche trauen sich nicht. Auch okay!

Es tut gut sich zu vergewissern, dass wir alle von einer großen, großartigen, göttlichen Macht gehalten und getragen sind.

 

Der Mensch lebt und bestehet nur eine kleine Zeit,
und alle Welt vergehet, wie ihre Herrlichkeit.
Es ist nur einer ewig und an allen Enden,
und wir in seinen Händen.

Matthias Claudius


Die nächsten Kigo-Termine:


  • 19.08. - 24.08.2018 |
    „Wind, Wellen und Wasser elementar erfahren“ – Segelwoche
    Details ansehen »
  • 15.09.2018 @ 09:30 | Bibeldorf Rietberg
    Aktionstag „Kirche mit Kindern“- spritzig, erfrischend
    Details ansehen »
  • 17.09. - 22.09.2018 | Wuppertal
    Eine Kinderbibelwoche zu „Hiob“ erarbeiten
    Details ansehen »
  • 09.11. - 11.11.2018 | Haus Nordhelle
    Fortbildung – „Ausgerechnet als Baby!“
    Details ansehen »
  • 25.03. - 29.03.2019 | Berlin
    ECCE – The European Conferene on christain education
    Details ansehen »
  • 19.06. - 23.06.2019 | Dortmund
    Kirchentag 2019 in Dortmund
    Details ansehen »