Impressionen

Liturgie – Light

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt (Albert Schweitzer)

…und Glück in biblische Sprache übersetzt heißt Segen. Von diesem Segen lebte auch Albert Schweitzer. Er wusste sich von Gottes Segen unterstützt, berufen, motiviert und getragen. So ist er als Arzt und „Bruder“ so manchem zum Segen geworden durch Wort und Tat.

Segen können wir erhalten. Segen kann man nicht verlieren. Bist du gesegnet, bleibst du gesegnet. Und Segen können wir teilen und weitergeben, ohne dass Segen sich verbraucht und abnutzt oder weniger wird. Das ist ein segensreiches Wunder.

„Segen kann gedeih’n, wo wir alles teilen…“ (EG 170), besonders Segen ist geradezu dazu da, um ihn auszuteilen und zurückzugeben. Es bleibt die Fülle.

Der aaronitische Segen (hebräisch בִּרְכַּת כֹּהֲנִים, birkat kohanim) ist der älteste überlieferte Segenspruch der Bibel. Der sieht in dieser hebräischen Schrift nicht nur interessant aus, er wird auch oft im Gottesdienst zugesprochen. Im Gottesdienst mit Kindern wird er erlebbar und spürbar mit Gesten. Aaronitischer Segen mit Gesten

„Bless the Lord, my soul…“ heißt „Segne Gott, meine Seele.“ Das klingt fremd, doch auch wir können Gott segnen. Warum wird das in deutsch so wenig gemacht? Jeder Dank an Gott ist doch auch ein Segensgestus…

In diesen Zeiten sind die irischen Segenssprüche beliebt. Ich mag sie sehr, habe mich so an sie gewöhnt. Manche sind sogar sehr humorvoll (Sei über vierzig Jahre im Himmel, bevor der Teufel merkt du bist schon tot…). Deshalb haben wir nach einer Idee von Tiki Küstenmacher einen Segensbaukasten nachgebastelt und als Kopiervorlage vorbereitet. Schnippeln und kleben kann jeder.  Segensbaukasten Viel Spaß damit.

Wer noch mehr Segen haben und verteilen mag:

Segenswünsche,

Segen-weitersagen-und-weitergeben

Denn: An Gottes Segen ist alles gelegen…

Kerstin Othmer

Die nächsten Kigo-Termine:


  • 13.03. - 15.03.2020 | Münster
    KINDLICHE SPIRITUALITÄT – Vernetzungstagung Godly Play
    Details ansehen »
  • 18.03.2020 | Dortmund
    Gemeinsam Feste feiern. Passion, Ostern und Ramadan gestalten
    Details ansehen »
  • 28.03.2020 | Minden
    „Kirche Kunterbunt“ – Ein ökumenischer Praxistag
    Details ansehen »
  • 07.06.2020 | Unna
    LOS JETZT!
    Details ansehen »
  • 02.08. - 07.08.2020 | Ijsselmeer
    „Wind, Wellen und Wasser elementar erfahren“ – Segelwoche
    Details ansehen »
  • 30.08.2020 @ 11:30 | !!!Bochum!!!
    „Ein Tier mit tragender Rolle“ – Gottesdienst am Tierpark Bochum
    Details ansehen »