Impressionen

Liturgie – Light

Von Losungen und Lösungen

Die Jahreslosung 2017? Ach ja! Da ging es um ein neues Herz und einen neuen Geist, die Gott uns schenken möchte (Ez 36,26). Hat das funktioniert bei mir, oder ist die Verheißung der Jahreslosung haarscharf an mir vorbeigeschrammt? Ein neues Herz in mir drin oder ist nicht doch eher alles beim Alten geblieben?

Einige haben am Anfang des Jahres 2017 an das Märchen vom kalten Herzen erinnert, um sich der alten Jahreslosung zu nähern. Ist mein Herz so kalt geblieben, wie es war? Dieser Frage kann ich mich ganz praktisch nähern, indem ich ein eiskaltes Herz in die Hand nehme.[1] Wenn ich ein Herz aus Eis nach den einleitenden Gedanken in der Runde herumgebe, erleben alle: Ein hartes Herz, ein kaltes Herz, das tut regelrecht weh. Es ist nicht nur unangenehm, es schmerzt sogar beim Anfassen. Ich möchte es eigentlich ganz schnell loswerden.

Aber etwas anderes ist zu bemerken. Während das kalte Herz aus Eis in der Runde kreist, verändert es sich. Es beginnt zu schmilzen, zu zerfließen und verliert seine Starrheit.

In diese Erfahrung hinein kommen die Worte der Jahreslosung für 2018 zu Gehör: „Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“. Wieder ein Versprechen, wieder eine Verheißung Gottes über diesem Jahr. Lebendiges Wasser… Wasser, das meinen Lebensdurst stillt und anströmt gegen alles, was das Leben in dieser Welt gefrieren lässt, hart und kalt macht. Eine Jahreslosung, die aufmerken lässt: „Da geht noch was“. Und mit kalten, gefrorenen Herzen in der Hand lässt sich ahnen: Es braucht menschliche Wärme, ja, unsere Liebe, unseren Glauben, damit Gottes lebendiges Wasser andere erreichen kann und sie von diese Quelle ihres Lebens erfahren (Off 21,6).

Markus Pape

[1] Dazu einfach eine beliebig große Herzform mit Wasser füllen und im Gefrierfach hart werden lassen. Wer nur eine Pappform zur Hand hat, kann sie mit Frischhaltefolie ausschlagen und so wasserdicht machen. Praktisch sind auch Eiswürfelbeutel, die es in Herzform gibt. Besonders eindrücklich ist ein möglichst großes Eis-Herz.

Bastian Basse – Lebendiges Wasser (zur Jahreslosung 2018)

Die nächsten Kigo-Termine:


  • 19.01.2019 | Herford
    Praxistag „Kirche Kunterbunt“
    Details ansehen »
  • 21.01. - 25.01.2019 | Wuppertal
    Frozen und die Kraft der Freundschaft
    Details ansehen »
  • 06.02.2019 @ 09:30 - 16:30 | HLD; Dortmund
    Mit Kindern Feste feiern – am Beispiel von Himmelfahrt und Pfingsten
    Details ansehen »
  • 15.03.2019 | Velbert
    Musik und Religionspädagogik im KiTa – Alltag
    Details ansehen »
  • 16.03.2019 | Dortmund
    „Kirche Kunterbunt“ – Mit Kindern und Erwachsenen neue Formen von Gemeinde bauen
    Details ansehen »
  • 18.03.2019 @ 10:00 | HLD, Dortmund
    Konferenz der Synodalbeauftragten für Kindergottesdienst
    Details ansehen »
  • 25.03. - 29.03.2019 | Berlin
    ECCE – The European Conferene on christian education
    Details ansehen »
  • 19.06. - 23.06.2019 | Dortmund
    Kirchentag 2019 in Dortmund
    Details ansehen »
  • 16.09.2019 | HLD, Dortmund
    Konferenz der Synodalbeauftragten für Kindergottesdienst
    Details ansehen »